Tannenbäume husten nicht - mit der Kraft der Nadelbäume durch die Erkältungszeit


Nasskalt erwischt? Katarrh und Husten oder schmerzende Glieder? Unsere Nadelbäume sind nicht nur wichtiges Nutzholz, sondern seit Urzeiten auch als Heilpflanzen geschätzt. Schon Hildegard von Bingen bezeichnete die Tanne als große Heilerin. Mit ihren wertvollen ätherischen Ölen, Harzen, Tanninen und reichlich Vitamin C wirken sie entzündungshemmend, schleimlösend, hustenstillend sowie durchblutungsfördernd (lindert rheumatische Beschwerden und Muskelverspannungen). Ihr Harz heilt nicht nur die Wunden der Bäume, sondern auch von Mensch und Tier. Heilwirkung und Kulinarik unserer heimischen Nadelbäume stehen bei dieser Exkursion im Vordergrund und Sie werden staunen, welche verborgenen Schätze unser Wald für Sie bereit hält. Im Anschluss werden wir aus dem gesammelten Harz eine Wundheilsalbe zubereiten. Mitzubringen: altes Messer, welches verklebt werden darf. Materialkosten: 9,00 €. Anmeldeschluss: 04.10.20.


1 Nachmittag, 09.10.2020
Freitag, 13:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Gisela Schreiber
304.013Lö
Treffpunkt Parkplatz Waldbad Löffingen
Heilkräuter: 25,00 €

Weitere Veranstaltungen von Gisela Schreiber

Sa 20.06.20
14:00 –17:00 Uhr
Löffingen
Sa 27.06.20
14:00 –17:00 Uhr
Löffingen, Ochsenberg
Sa 24.10.20
15:00 –17:00 Uhr
Altbirklehof, Breitnau-Hinterzarten
Mo, Di, Mi, Do, Fr 26.10.20
09:00 –12:00 Uhr
Altbirklehof, Breitnau-Hinterzarten

VHS Hochschwarzwald e.V.

Sebastian-Kneipp-Anlage 2
79822 Titisee-Neustadt

Tel.: +49 7651 1363
Fax: +49 7651 4676
info@vhs-hochschwarzwald.de
Lage & Routenplaner