Die Aschenbrennerin


Kooperationsprojekt der VHS Hochschwarzwald mit dem Birklehof.
„Die Aschenbrennerin“ von Birgit Hermann aus Titisee-Neustadt ist nach der „Glasmacherin“ der zweite Roman um die Glasmachersippe aus Äule beim Schluchsee.
Auf seinem Totenbett bittet der Brennmeister der Glashütte seine Nichte Marie, sein Lebenswerk fortzuführen: Sie soll eine Rezeptur vollenden, die eine Revolution in der Glasveredelung bedeuten würde. Doch die Entdeckung hat Begehrlichkeiten geweckt, und Maries Leben ist in Gefahr. Hilfe erhofft sie sich von dem Mann, der ihrem Onkel die geheimnisvollen Zutaten verkauft hat. Doch die Ereignisse nehmen eine jähe Wendung, und Marie muss sich mehr als einmal die Frage stellen: Wem kann sie noch vertrauen?
In passender Kulisse des Altbirklehofs liest Birgit Hermann aus ihrem Roman, der in die Geschichte des Hochschwarzwalds zurückblickt.
Ort: Stube im Schwarzwaldhof „Altbirkle“ auf dem Gelände des Internats Birklehof. Adresse: Birklehof 1, 79856 Hinterzarten. Bitte parken Sie auf dem Parkplatz am Eingang zum Internatsgelände. Das Altbirkle ist dann ausgeschildert und auf einem kurzen Fußweg zu erreichen.
Anmeldeschluss: 04.09.22.

1 Abend, 09.09.2022
Freitag, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Birgit Hermann
201.011Hi
Altbirklehof, Breitnau-Hinterzarten
Vortrag: 10,00 €

 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

VHS Hochschwarzwald e.V.

Sebastian-Kneipp-Anlage 2
79822 Titisee-Neustadt

Tel.: +49 7651 1363
Fax: +49 7651 4676
info@vhs-hochschwarzwald.de
Lage & Routenplaner