Volkshochschule
Hochschwarzwald e. V.

Auf den Spuren von Dschingis Khan durch die Mongolei


>Mit einer Völkerkundlerin waren Gerold und Silvia Bächle aus Löffingen auf einer Expedition durch die nördlichste Westmongolei. Im majestätischen Altai Gebirges und in dessen Ausläufern (> 3.000 Meter) lebte die sechsköpfige Expeditionsgruppe drei Wochen mit den Mongolen in verschiedenen Jurten und lernte ihre Lebensart sowie Kulturen kennen. Eine fantastische Natur, liebenswerte und gastfreundliche Menschen, eine völlige neue Kultur und unvergessliche Erlebnisse wie das  Privatkonzert mit dem bekanntesten Pferdekopfgeiger der Welt, dem Besuch und Aufenthalt in einem mongolischen Krankenhaus oder die Reise mit der Tochter der letzten Schamanin und dem Könner des Monologischen Kehlkopfgesangs hinterließen bleibende Erinnerungen. Doch die Expedition zeigte auch die Grenzen unserer Wohlstandsgesellschaft auf.

1 Abend, 26.10.2017
Donnerstag, 19:00 - 20:30 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
ZeitOrt
Do26.10.2017
19:00 - 20:30 Uhr
Rathaus, Martinstr. 8, 79848 Bonndorf, Sitzungssaal, 1. OG
Gerold und Silvia Bächle
110.001Bo
Rathaus, Martinstr. 8, 79848 Bonndorf, Sitzungssaal, 1. OG
Vortrag: 5,00 €

VHS Hochschwarzwald e.V.

Sebastian-Kneipp-Anlage 2
79822 Titisee-Neustadt

Tel.: 07651 1363
Fax: 07651 4676
info@vhs-hochschwarzwald.de
Lage & Routenplaner